Gesund und fit durch die Corona-Zeit

In Zeiten des Corona-Virus sind viele Menschen besonders gefordert: Home-Office, Extra-Arbeit, Kinderbetreuung, Nachrichtenflut – derzeit prasselt einiges auf uns ein. Doch gerade in stressigen Zeiten ist es wichtig, auf sich und seinen Körper zu achten, sich auch einmal eine Auszeit zu nehmen und sich zu bewegen und gesund zu ernähren.

 

Um in dieser Zeit auch die eigene Gesundheit im Blick zu behalten, werden wir Sie in den kommenden Wochen auf unserem facebook-Profil und auf unserem Instagram-Profil mit Tipps, Übungen und Rezepten versorgen,  die einfach anwendbar sind, die Zeit zu Hause gesund verkürzen und Sie fit in die „Zeit danach“ starten lassen.

 

Als Gesundheitsdenker möchten auch wir darauf hinweisen, wie wichtig es ist, die aktuelle Entwicklung in Sachen Corona sehr ernst zu nehmen und den Empfehlungen zu folgen. Nur wenn wir alle auf soziale Kontakte verzichten, können wir uns selbst und vor allem die Risikogruppe schützen. Und: Je konsequenter wir diese Vorgabe umsetzen, desto schneller ist diese Situation vorbei. Daher: Meiden Sie unnötige Kontakte, waschen Sie sich regelmäßig mit Seife die Hände, machen Sie das Beste daraus und #flattenthecurve.

 

Passend zum „Frühstück-am-Arbeitsplatz-Tag“ am 19. März starten wir mit einem Frühstücks-Rezept, welches sich abends in Ruhe vorbereiten lässt. Das spart morgen früh Stress und sorgt für einen leckeren und gesunden Start in den Tag. Die Zutaten dafür dürfte jeder – ob mit oder ohne Hamsterkäufe – zu Hause haben.